Ciao Florenz – Eine Reise ins Herz der Toskana

Overtourism ist ein großes Problem unsere Zeit. Auch in Florenz ist man nie allein. So wie Barcelona, Amsterdam oder Venedig, ist die Stadt Opfer, ihrer eigenen Schönheit. (Eine spannende Reportage zu diesem Thema gibt es vom Deutschlandfunk). Deshalb empfehlen wir nicht in der Hauptsaison dort hin zu fahren. Denn auch im Winter oder im Herbst ist das Herz der Toskana einen Besuch wert.

Florenz – Pure Schönheit

Florenz, wunderschön und eigentlich viel zu reich an Weltklasse-Kunst angesichts der beschaulichen Größe der Stadt. Weil hier der „David“ von Michelangelo steht. Weil es weltberühmte Gemälde zu bestaunen gibt. Oder auch: Weil die Architektur atemberaubend ist. Kathedrale, Dom, die Museen oder die Paläste. So viele Meisterwerke.

Nur Kunst? Da ist noch so viel mehr!

Und wer mal eine Pause braucht von dieser Deluxe-Kultur, geht spazieren. Über jahrhundertealte, malerische Brücken. Trinkt Kaffee in der Sonne. Oder entdeckt die Weltklasse-Küche dieser Region. Am besten in den einfachen-Arbeiter-Trattorias. Denn da ist italienisches Essen noch das, was es auszeichnet: Genial, einfach, saulecker. All das plus die besten Tipps für günstige Unterkünfte abseits der Massen (inklusive atemberaubender Aussicht) in unserer neuen Folge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here