fbpx

Färöer Inseln und G!-Festival

Die perfekte Zeit um auf die Färöer-Inseln zu reisen? Jetzt! Bevor der Hype, den Island aktuell (zu Recht) erfährt, ausarter und Billigflieger Heeresscharen an Touristen bringen. Dass das noch nicht passiert ist, grenzt an ein Wunder, angesichts der spektakulären Natur dieses Landes irgendwo zwischen Island, Großbritannien und Norwegen. Wunderschöne Seen münden in spektakulären Wasserfällen direkt in den Atlantik. Dazu das satte Grün der Berge und das tiefe Blau der Fjorde. Häuser mit Grasdächern, lange Tage, milde Sommer. Besonders sympathisch: Schafe haben Vorfahrt vor (den wenigen) Autos. Außerdem nicht zu vergessen: die bemerkenswerte Musikszene angesichts der gerade einmal 50.000 Einwohner der Färöer – zu sehen alljährlich beim G!-Festival, mitten am Strand mit Blick auf atemberaubende Natur. Das und mehr in dieser Folge.

Written by

Jochen ist eine Hälfte von „Reisen Reisen – der Podcast“. Außerdem schreibt er Reise-Bücher, Artikel unter anderem über Musik, führt Interviews und arbeitet beim Radio. „Reisen bildet“, sagt er, „wenn man bewusst reist.“

Post a comment:

Comment

Type at least 1 character to search